JA zur Wiedereinführung des LP-Kennzeichens

 

Die damaligen Facebookfans, in der einstigen Anzahl in Bestzeiten von bis zu 2500, machten diese Seite mit deutlichem Abstand, zu Deutschlands erfolgreichster Alt-Kennzeichen-Seite auf Facebook! Und durch die extrem knappe Entscheidung beim Kreis Soest von nur 1 Stimme, die die Mehrheit ermöglichte (29:27,sonst 28:28), zum "Zünglein an der Waage".Ich bin nicht nur aus historischen Gründen für die Wiedereinführung des Lippstädter LP-Kennzeichens, sondern gerade auch deswegen, um meiner Heimatstadt so die Möglichkeit einräumen zu lassen, extern besser auf sich aufmerksam machen zu können. Städte mit eigenem Kennzeichen nutzen schon viele Jahrzehnte diesen kostenlosen Wettbewerbsvorteil, den man zumindest den Altkreisen und größeren Städten nicht weiter vorenthalten darf. Wenn der Kreis Soest sich wirklich um Harmonisierung bemüht, dann müssen gerade den größeren Städten Lippstadt und Soest, die als Einkaufs- und Touristenstädte auch in ständiger Konkurrenz zueinander stehen, auch die gleichen Bedingungen und Rechte eingeräumt werden, sich nach Außen zu repräsentieren.

 

Dass ein eigenes Kennzeichen eventuell auch zu einer Aufbruchstimmung führen kann, versteht sich dabei von selbst. Ein Kreis profitiert, wenn er sich nach Außen nicht nur mit der Kreisstadt präsentiert, sondern auch noch mit anderen größeren Städten Punkten kann. Da ich mich mit Lippstadt, der größten Stadt im Kreis, als Heimatstadt identifiziere, möchte ich auch, dass die Buchstaben L&P am Anfang des Kennzeichens geführt werden. Soest ist für mich, wie die Städte aus den Nachbarkreisen Paderborn, Gütersloh, Warendorf etc, auch nur die nette Nachbarschaft. Nicht mehr, aber auch nicht weniger! Aber LP- Lippstadt ist mein Heimathafen! Und ich zeige gern woher ich stamme! Dass die Stimmung bei den Lippstädtern zur Zeit so positiv ist, hängt u.a mit der geplanten Wiedereinführung des LP-Kennzeichens zusammen, da die Lippstädter ihre Liebe zur Heimat auch auf dem amtlichen Kennzeichen zeigen möchten. Es gibt so viele Gründe, die für die kostenlose Wiedereinführung der Altkennzeichens stimmen, der beste ist aber immer noch, dass sich so viele Lippstädter auf den geplanten Zeitpunkt freuen, wenn LP endlich wieder da ist..

 

 

August 2011 In vielen Presseforen ist wegen des besagten Themas das Klima total vergiftet. Man spricht ebenso vom Zerfall eines Kreises, wie auch von einer nicht gewollten Sonderrollen der Lippstädter, falls das LP- Kennzeichen wieder deren Autos zieren sollte. Zudem war fast von kriegsähnlichen Zuständen die Rede! Deshalb habe ich gerade dort, in den letzten Tagen und Wochen, sehr viel über die Chancen geschrieben, die eine Wiedereinführung der historischen Kennzeichen mit sich brächte.


20. August 2011 Ich startete eine große Facebook-Kettenbriefaktion, die sich erfolgreich einen Weg durch die deutschlandweite Facebookwelt bahnte und nach ein paar Stunden schon in vielen deutschen Städten gesichtet wurde, da sich viele Lippstädter auch aus anderen Regionen beteiligt haben. Den damals 1600 LP-Kennzeichenfans meiner LP-Kennzeichenseite, sei es gedankt! „LP- 2 Buchstaben- 1 Stadt- unsere Identifikation! 36 Jahre ohne LP am Auto sind genug! Wenn du auch das LP zurückhaben möchtest, dann poste dies an deine Pinnwand, damit der Bürgermeister weiß, dass wir unser "gestohlenes" Kennzeichen wiederhaben wollen!“

 

 

10. Oktober 2011 Meine Umfrage auf Facebook, die von einigen Hundert Facebookern beantwortet wurde und eine deutliche Sprache spricht! Solche Umfragen bringen zudem noch viele neue Fans, da sie den Bekanntheitsgrad einer Seite oder eines Profils fördern! Das geht dann alles sehr schnell!

 

 

13. Dezember 2011 In Nordrhein-Westfalen zeichnet sich eine Rückkehr der alten Kfz-Kennzeichen ab. 19 Bürgermeister haben gestern in Bocholt eine Resolution unterzeichnet, in der sie die Wiedereinführung der alten Nummernschilder fordern, die in den 70er Jahren im Zuge der kommunalen Neuordnung abgeschafft worden waren.

 

21. Februar 2012 Am Donnerstag ab 17:00 wird entschieden, ob wir LP wiederkriegen. Das Problem ist die eigentliche Teilung des Kreises Soest durch die 2 verschiedenen Tageszeitungen. Auf der einen Seite ist der Lippstädter Patriot in Lippstadt, Erwitte, Geseke, Rüthen und Anröchte zu bekommen. Der Soester-Anzeiger ist gleich in 9 Städte und Gemeinden vertreten. Die Tageszeitungen verbinden jeweils Städte und lässt sie zusammenwachsen, weil sie die Kommunen dort mit Informationen versorgen und dadurch näher bringen. Wird das am Ende die Entscheidung sein, dass alle Gemeinden, die dem Soester-Anzeiger bekommen, gegen uns sind und die Patriotleser für uns? Wir werden gespannt sein...

 

23. Februar 2012 Kreissitzung auf später vertagt, da sie keine Einigung finden konnten!

 

24. Februar 2012 Falls der Kreis Soest das LP- Kennzeichen nicht wieder zulässt, könnte es passieren, dass unser LP Kennzeichen bald in der Region Mecklenburg im Landkreis Ludwigslust-Parchim eingeführt wird, da sich die beiden Kreise kürzlich zusammengelegt haben und bisher noch zwei verschiedene Kennzeichen fahren und gern ein einheitliches haben wollen. Sie sind auf der Suche!... Und sie haben in der Vergangenheit auch schon mehrfach nach unserem LP geschielt! Wenn das passieren würde, das wäre ein Stich in des Lippstädter Herzens.

 

Heute sieht es dort völlig anders aus!

 

28. Februar 2012 Kreise, die sich gegen die Einführung der alten Kennzeichen aussprechen, weil sie die Spaltung der Kreise befürchten, haben wohl nicht verstanden, dass eine Absage durch Enttäuschung und Entsetzen zu einer solchen führen kann. Die Wiedereinführung der alten Kennzeichen bewirkt ein zunehmendes Zusammenwachsen der Städte, weil man so seine Heimat in seinem Kreis wiederfindet und es ein Gefühl von Gleichberechtigung vermittelt! Ein wirklich harmonisierter Kreis wird sich über die vielfältige Auswahl an Kennzeichen auf den Straßen erfreuen, weil sich so ein Kreis nicht nur mit der Kreisstadt identifizieren kann, sondern auch andere Gebiete präsentieren kann. Ein Kreisharmonisierung entsteht durch Gleichberechtigung! WER TEILT ODER KOPIERT WILL DAS AUCH!

 

3. März 2012 Für den Fall, dass der Kreis sich gegen die Wiedereinführung unseres LP- Kennzeichens ausspricht, habe ich schon einen sehr Erfolg versprechenden Plan B!  Eigentlich sind es gleich 2 Pläne, die ich aber vorerst noch nicht verraten werde! Die werden den Gegnern zwar nicht schmecken, aber für unser gemeinsames Ziel ist es mir das Wert!

 

 

4. März 2012 Diverse Umfragen nach oben "gepuscht", dank Facebook kein Problem :) Einfach den Link von der Umfrage posten und alles weitere den 2000 Facebookfans überlassen. So bekommt man eben schnell die 90% Befürworter auf dessen vom Gegner gemachten Umfrage :) Das besonders Fiese an der Sache war, dass die Designs der Seiten und die Umfragen exakt identisch waren, jedoch die Antwortmöglichkeiten so vertauscht wurden, dass man den Unterschied nur bei genauerer Betrachtungsweise lesen konnte.

 

8. März  2012

 

Geheime Abstimmung bei der Kreisverwaltung

19:30: „Hauchdünne Mehrheit! LP wir haben dich zurück! Du wurdest entführt, für Tod erklärt.... Und nun wirst du wieder unser Auto zieren! (Wenn Berlin und NRW die Weichen stellt! HUUUUURRRRA! Wir haben einen großen Anteil daran, weil wir ja auch alllle schön mitbestimmt haben.

 

19:48 LP! Wir lieben Dich!

 

 

16. März 2012 Ich finde es immer sooo lächerlich, wenn die Kreise nur Zusagen "wenn ja keine Kosten bei der Kennzeichenliberalisierung entstehen". Dann frag ich mich nur, wie bei dieser regelrechten Kosten- und Schuldenphobie nur die ganzen Schulden herkommen können, die uns durch Verschwendungen und Fehlplanungen jährlich aufgebrummt werden! Scheint die Kostenphobie ein einseitiges Schwert zu sein? Oder ganz toll sind die "Gegenargumente" : "Wir sind EIN Kreis" Komisch nur, dass das immer von Leuten kommt, dessen Buchstaben auf dem Kennzeichen stehen. Sind schon manchmal komisch drauf, die Damen und Herren Politiker. Wenn´s nicht so traurig wäre, könnte man fast über die Kreispolitik lachen...

 

27. März 2012 Der Bundesrat wird sich voraussichtlich am 15. Juni mit dem Thema „Altkennzeichen“ befassen und gegebenenfalls die nötige Änderung einer Anlage der Fahrzeugzulassungsordnung beschließen.

 

22. April 2012 Man stelle sich das alles mal vor! Deutsche Bürokratie! Erst wird das Volk befragt, dann die Stadt, dann der Kreis, dann das Land und am Ende muss die Bundesregierung ihre Zusage zum Kennzeichen machen. Vor knapp 2 Jahren kam die Idee zur Wiedereinführung alter Kennzeichen auf! Und nun weiß noch niemand, ob und wann überhaupt das Gesetz verabschiedet werden kann bis dann irgendwann die 1. alten Kennzeichen wieder unter uns weilen. Und das gilt bei vielen anderen Gesetzen auch! Da wundert es niemanden, dass die Politik den aktuellen Gegebenheiten um Jahre hinterherhinken und sich die Schulden häufen! Wir brauchen endlich zeitnahe Politik, um all die Probleme zu lösen, die unser Land nach Vorne bringt! Neue Strukturen in den Gesetzgebungen braucht unser Land!

 

30. April 2012 "LP kommt! Jetzt kann nichts mehr auf Abwege geraten: Die Wiedereinführung der Altkennzeichen wurde der Bezirksregierung durch einen Brief aus dem Landesverkehrsministerium bestätigt. Die Kennzeichen kommen!" (Pressebericht)

 

Erinnerungen an unser altes Freibad, das dem neuen weichen musste

 

27. Juni 2012 Über die Einführung der Kennzeichen soll Informationen nach der Bundesrat am 6. Juli oder am 21. September entscheiden. Danach wird es dann wohl sicher alles ziemlich fix gehen...

 

21. August 2012 In den letzten beiden Tagen ist viel darüber berichtet worden, dass Verkehrsminister Ramsauer bald allen Städten und Gemeinden ein eigenes Kennzeichen möglich machen wolle. Das muss aber auch erst im Bundesrat entschieden werden. Wenn das Gesetz überhaupt eine Mehrheit bekommt, wird es wohl mit Sicherheit eine Mindesteinwohnerzahl geben, sodass wohl nicht jede Gemeinde ein eigenes Kennzeichen bekommen wird. Bleibt aber abzuwarten! Die Abstimmung in Bezug der Altkennzeichen, sowie der evtl. Neukennzeichen wird im September gemacht. Hier zum Anhören ein aktuelles Interview mit Ralf Bochert

 

18. Sept. 2012 Der Countdown läuft! Noch 3 Tage bis zur endgültigen Entscheidung über die Wiedereinführung alter Kennzeichen! Freitag wissen wir mehr, ob wir im November die Kennzeichen tauschen können.

 

21. September 2012

Es ist geschafft!

Der Bundesrat sagt JA zu den Altkennzeichen! LP! Du bist bald endlich wieder da :)

 

25. Sept. 2012! "Die FZV-Änderung (Bundesratsbeschluss vom 21.9.) wurde heute veröffentlicht. Damit ist die neue Fahrzeugzulassungsverordnung ab dem 1. November 2012 gültig. Quelle: Bundesgesetzblatt Nr. 50 (S. 2232ff)". Jetzt endlich kann die Stadt aktiv werden, denn ohne die Veröffentlichung geht nichts! Nun muss die Stadt aber z.B erst die PC´s umprogrammieren und die Weichen stellen! Das kann noch etwas dauern! Aber es geht jetzt voran!

 

20. Nov. 2012 Nun gibt es so manche, die ihr Weihnachtsgeschenke nicht nur unter Christbaum legen, sondern sich gleich ans Auto heften können! Ich bin dabei! LP ist dann nach fast 40er Jähriger Pause endlich wieder da, wo es hingehört! Nix da, mit "auslaufendes Kennzeichen"! Mein persönliches Wort des Jahres ist das Wort "gleichberechtigt", da dieses Wort sich in der Wiedereinführung der vielen "Altkennzeichen" widerspiegeln kann, die jetzt wieder "Neukennzeichen" sind! Neue Besen kehren gut und neue Kennzeichen fahren sich noch viel besser :) Nen Gruß an die Bürger aller Städte, die ihre Kennzeichen wiederhaben! Gruß aus Lippstadt... euer LP Fan Carsten Korte

 

Der winterliche Blick in Richtung altes Freibad

 

3. Dez. 2012 Ich möchte mich bedanken für die sehr vielen "Gefällt mir", das zahlreiche Teilen meiner Beiträge und für die vielen vielen positiven Kommentare auf dieser Seite! Wenn wir mal bedenken, dass das Ergebnis bei der Wahl um das LP Kennzeichen beim Kreis Soest nicht hätte knapper ausgehen können! Das bedeutet, dass wenn sich nur ein einziger Befürworter mehr von den 56 Abstimmenden (Endergebnis 29:27 sonst 28:28) im Kreis Soest dagegen ausgesprochen hätte, dann hätte die Wiedereinführung keine Mehrheit bekommen! Der eiserne Wunsch und die Entschlossenheit vieler Lippstädter, die sich auch hier auf dieser Seite gezeigt hat, hat sicherlich ein paar Stimmen gebracht! Ohne unsere Entschlossenheit hätt es diese knappe Mehrheit nicht gegeben! Das gilt als sicher! Unsere Entschlossenheit hat so manchen Gegner überzeugt! 

 

 

 

 


Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!